• Kurzbeschreibung

    Frische Berliner mit leckerer Himbeerfüllung
  • Schwierigkeit
    Leicht
    Aufwand
    Mittelmäßig
    Für
    Zubereitungszeit
    45 Minute(n)
    Aufrufe
    43
  1. Zutat

    Menge Name
    300 Gramm Mehl
    0.5 Teelöffel Salz
    3 Esslöffel Zucker
    20 Gramm Hefe
    50 Gramm Butter (weich)
    1 Deziliter Milch (Raumtemperatur)
    1 Stück Ei (Raumteperatur)
    1 Liter Fritieröl
    5 Esslöffel Himbeerkonfitüre
    1 Stück Puderzucker (Dekoration)
  2. Zubereitung

    Utensilien

    • Blech mit Backpapier
    • Fritteuese oder Pfanne mit Deckel
    • Haushaltspapier
    • Spritzsack mit lange Tülle

    1. Vorbereitung

    Mehl, Salz und Zucker in einer Schüssel mischen und eine Mulde formen.


    2. Teig kneten

    Hefe, Butter, Milch, Eier in die Mulde geben und zu einem geschmeidigen Teig kneten.


    3. Ruhen lassen

    Fertigen Teig zugedeckt bei Raumteperatur ca. 1.5 Stunden aufs doppelte aufgehen lassen.


    4. Portionieren

    Teig gleichmässig in 8 Portionen aufteilen und zu Kugeln formen. Die Kugeln auf ein mit Backpapier belegte Blech legen und bei Raumteperatur 1.5 Stunden auf das doppelte aufgehen lassen.


    5. Vorheizen

    Fritteuse auf 160°C vorheizen oder Pfanne mit Öl füllen (mind. 3cm) Für die Kontrolle der Teperatur in der Pfanne empfielht sich ein Backofen / Fleischtermometer


    6. Frittieren

    Die Teigkugel in das Öl oder die Fritteuse bis zur hälfte der Kugel legen und 2.5 Minuten Frittieren. Danach die Kugel mit zwei Gabeln drehen und auch 2.5 Minuten auf der anderen Seite Frittieren. Die Fertigen Kugeln raus nehmen und auf Haushaltspapier abtropfen lassen


    7. Füllung

    Konfitüre mit einem Mixer zu einer schönen cremigen Masse Pürieren.


    8. Berliner vorbereiten

    Mit einem dünnen Messer das Loch im Berliner vorformen.


    9. Berliner befüllen

    Konfitüre in einen Spritzsack mit lange Tülle geben und die Berliner befüllen.


    10. Dekorieren

    Zur Dekoration kann der Berliner nun noch in Zucker gedreht, oder mit Puderzucker dekoriert werden.